Wasserlösliche und Fettlösliche Vitamine

Für Ihren gesunden und vitalen Körper

Wichtige Vitamine:

Vitamine sorgen beim Abnehmen für die Funktion des Stoffwechsels und für die Verwertung von Nährstoffen wie, Kohlenhydraten, Eiweißen und Mineralstoffen.

Wasserlösliche Vitamine:

Vitamin B1 – Thiamin

Aufgabe: Nervenfunktion, Muskeln, Enzymfunktionen
Vorkommnis: Schweinefleisch, Hülsenfrüchte, Kartoffeln,  in den Randschichten aller Getreidearten

 

Vitamin B2 – Riboflavin

Aufgabe: Wachstum, Zellatmung, Stoffwechsel, Struktur der Haut
Vorkommnis: Milch, Käse, Eier, Fisch, Vollkornerzeugnisse, Leber, Seefisch, Hefe, Grünkohl, Petersilie, Spinat, Broccoli, Pilze, Kartoffeln, Obst
 

Niacin

Aufgabe: Enzymaktivierung, Zellatmung, Haut
Vorkommnis: Erdnüsse, Hefe, Melone, Pfirsisch, Trockenobst, Fleisch, Innereien, Vollkornprodukte, Lachs, Makrele, Pilze, Erbsen

 

Vitamin B6 – Pyridoxin

Aufgabe: Eiweißstoffwechsel, Enzymaktivierung
Vorkommnis: Vollkornprodukte, Kartoffeln, Hühner- und Schweinefleisch, Fisch

 

Folsäure

Aufgabe: Eiweißstoffwechsel, das Vorhandensein von Vitamin B12 ist für die Folsäurewirkung essentiell.
Vorkommnis: Vollkornprodukte, Gemüse, Salat,  Milchprodukte,Weizenkeime, Sojabohnen (große Verluste beim Kochen)

 

Vitamin B12 – Cyanocobalamin

Aufgabe: Eiweißstoffwechsel, Blutbildung
Vorkommnis: Leber, Fleisch, Eier, Milch, Käse, Sauerkraut, Hefe

 

Biotin

Aufgabe: Enzymaktivierung, Eiweiß-, Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel
Vorkommnis: Leber, Eigelb, Nüsse, Sojabohnen, Reis, Getreide

 

Pantothensäure

Aufgabe: Enzymaktivierung, zentrale Stellung im Energiestoffwechsel und Fettsäurenstoffwechsel
Vorkommnis: Hülsenfrüchte, Fleisch, Fisch, Milch, Vollkornprodukte

 

Vitamin C

Aufgabe: Stärkung des Immunsystems, Beteiligung an Entgiftungsreaktionen, Verbesserung der Eisenversorgung.
Vorkommnis: Paprika, Kiwis, Sanddorn, schwarze Johannisbeeren, Zitrusfrüchte, Hagebutten und Stachelbeeren.

Eine gute Ernährung ist wichtig zum langfristigen abnehmen!

 

Fettlösliche Vitamine:

Vitamin A – Retinol

Aufgabe: Sehkraft, Struktur und Funktion der Schleimhautepithelien, Synthese von Mucopolysacchariden und Wachstum.
Vorkommen: Spinat, Feldsalat, Pilze, Fischleberöl, Leber, Provitamin = ß-Carotin in gelben Gemüsen.

 

Vitamin D – Cholecalciferol

Aufgabe: Regulation des Calcium- und Phosphatstoffwechsels, Schutz vor Demineralisierung des Knochens.
Vorkommnis: Fisch, Fischleberöl (Lebertran), Leber und Eigelb.

 

Vitamin E – Tocopherol

Aufgabe: Antioxidative Wirkung (Radikalfänger), Membranstabilisierung
Vorkommnis: Sonnenblumenöl, Olivenöl, Nüsse, Eierpflanzliche Öle, besonders Weizenkeimöl

 

Vitamin K – Phyllochinon

Aufgabe: Synthese der verschiedenen Gerinnungsfaktoren
Vorkommnis: Fleisch, Fisch, Ei, Milch, Kohl, Tomaten