Trainingsplan Ausdauer

Der Trainingsplan Ausdauer mit einem 8-wöchigen Ausdauerprogramm mit dem Sie eine völlig neue Leistungsstufe Ihrer Ausdauer erklimmen werden. Der Trainingsplan Ausdauer baut auf einem Intervalltraining auf. Systematisch werden Länge und Intensität der Intervalle gesteigert. Mit dem 27 Minuten Beispiel Trainingsplan Ausdauer Intervalllauf erhöhen Sie Ihre Laufgeschwindigkeit. Ihr Körper wird sich an diese schrittweisen Anforderungen anpassen, und Sie spüren schnell eine deutliche Verbesserung.
Trainingsplan für Ausdauer Fitness Training

 

Die Intensitätssteuerung erfolgt über die Pulsmessung.
Der Trainingsplan Ausdauer sieht 3 Ausdauereinheiten in der Woche vor.
Das Intervalltraining ist sehr zeitsparend, jede Einheit dauert weniger als eine halbe Stunde.
Einmal in der Woche steht eine längere Einheit nach der Dauermethode auf dem Plan. 
 
Trainingsplan Ausdauer
 

Wissenswertes über den Trainingsplan Ausdauer

In der Wissenschaft herrscht heute Einigkeit darüber, dass Ausdauer einer der wichtigsten Faktoren für körperliche Gesundheit ist.
Etwa jeder zweite Tod in Deutschland geht auf Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems zurück. Eine gute Ausdauer senkt das Risiko dafür drastisch ab, eine gute Gesundheit und allgemeines Wohlbefinden durch eine höhere Leistungsfähigkeit sind die Folge.
 Mit dem Trainingsplan Ausdauer vermindern Sie deutlich dieses Risiko.
 

Trainingsplan Ausdauer Methoden:

 
Die Dauermethode
Bei der Dauermethode wird die Belastungsintensität über längere Zeit konstant gehalten, z.B. eine
Stunde lang locker laufen. Auf diese Weise lässt sich die Grundlagenausdauer sehr gut trainieren.

Die Intervallmethode
Bei der Intervallmethode werden kurze und schnelle Trainingseinheiten eingebaut. Ziel ist das
Grundlagentempo dabei langfristig zu erhöhen, um so eine Strecke in kürzere Geschwindigkeit zurückzulegen.

Aerobe Langzeitausdauer
Für die Gesundheit und die allgemeine Fitness ist die allgemeine aerobe Langzeitausdauer von besonderer Bedeutung. Das bedeutet
die Fähigkeit, Bewegungsformen wie z.B. Laufen mit moderatem Tempo über eine halbe Stunde oder länger ausführen zu können.
Trainingspuls
Maximale Trainingsherzfrequenz (MHF): 220 – Lebensalter
Bereich 1 (Dauerlauf): 60-70% von der MHF
Bereich 2 (Intervalllauf): 80-90% von der MHF

Beispiel: Die Trainingsherzfrequenz (THF) für eine 30-jährige Person.
Maximale Trainingsherzfrequenz (MHF): 220 – 30 = 190
Bereich 1 (Dauerlauf): 114-133 THF
Bereich 2 (Intervalllauf): 152-171 THF